Ihr Wohlbefinden

Es gibt viele typisch weibliche Gesundheitsstörungen. Über einige davon informieren wir Sie nachfolgend. Ihre persönlichen Probleme besprechen wir natürlich am Besten in unserer Praxis. Bitte vereinbaren Sie einen Termin. Telefon: 0 51 51 / 92 55 00


Allgemeine Informationen

  Sie leiden häufig an Harnblasenentzündungen?
Dann empfehlen wir Ihnen, folgendes zu berücksichtigen, damit die Behandlung mit Medikamenten erfolgreich sein kann und Entzündungen seltener auftreten:

  • Wenn Sie keine bekannte Herzerkrankung haben, trinken Sie mindestens 2,5 Liter Flüssigkeit am Tag. Es sollten etwa 1,5 Liter Urin pro Tag ausgeschieden werden.
  • Schützen Sie sich vor Unterkühlung. Nasse Kleidung so schnell wie möglich, Badeanzüge sofort nach dem Bad wechseln.


.... weiter unter "mehr"
   [mehr]

  10 Tipps zum Thema Verstopfung
Besser mit Wasser
Von Verstopfung spricht man, wenn pro Woche weniger als dreimal Stuhlgang zu verzeichnen ist. Viele Abführmittel entziehen dem Körper zusätzlich Wasser. Deshalb ist Vorsicht geboten.

Die meisten Frauen, die unter Verstopfung leiden, trinken zu wenig und obendrein das Falsche (wie Kaffee und Alkoholika).

Neben falscher Ernährung, Bewegungsmangel und nicht selten vorkommendem Stuhlgangs-Verhinderungs-Verhalten (man geht nicht, wenn und wann man muss), zählt eine zu geringe Flüssigkeitsaufnahme zu den Ursachen einer Verstopfung.
   [mehr]





Frauenärztinnen am Posthof · Am Posthof 1 · 31785 Hameln · Telefon 0 51 51 / 92 55 00 · Letzte Aktualisierung: 23.04.2017 · dev4u® - CMS