Selbstuntersuchung der Brust einmal im Monat!

So machen Sie es richtig:

1. Legen Sie die Arme am Körper an, und sehen Sie sich Ihre Brust im Spiegel genau an. Hat sich etwas verändert? An den Brustwarzen, der Haut, an Form oder Umfang?



2. Jetzt heben Sie die Arme an und vergleichen Ihre Brüste untereinander. Gibt es evtl. neue Unterschiede? Dies können neue Faltenbildungen, Formveränderungen, Hautunregelmäßigkeiten oder auch eingezogene Brustwarzen sein.



3. Als nächstes sollten Sie Ihre Brüste während Sie stehen mit allen Fingern und flacher Hand im Wechsel kreisförmig abtasten. Rechte Hand zur linken Brust und umgekehrt.



4. Das Abtasten im einzelnen: Sie können Ihre Brust in vier Viertel einteilen. Schenken Sie jedem Viertel die gleiche Aufmerksamkeit. Bei fast allen Frauen ist im linken oder rechten oberen Viertel die Brustdrüse dichter als in den anderen.



5. Drücken Sie anschließend die beiden Brustwarzen, jede für sich zwischen Daumen und Zeigefinger. Achten Sie gegebenenfalls auf die Färbung der Flüssigkeit, die evtl. erscheint.



6. Legen Sie sich nun entspannt hin, und wiederholen Sie nochmals die kreisförmige Brust-Abtastung. Viertel für Viertel. Achten Sie diesmal besonders auf die unteren Brustregionen.




7. Zum Schluss sollten Sie noch Ihre Achselhöhlen nach tastbaren Lymphknoten untersuchen. Dabei geht es mehr darum, ob gegenüber dem letzten Mal gewisse Veränderungen spürbar sind. Grundsätzlich muss dies allerdings noch nichts bedeuten.



Bitte untersuchen Sie Ihre Brust jeden Monat einmal zum gleichen Zeitpunkt in den geschilderten sieben Schritten.
(Eine Creme/Lotion hilft, die Haut geschmeidiger zu machen und erleichtert Ihnen das Abtasten. Ggf. kann dies auch beim Einseifen unter der Dusche erfolgen.)

Veränderungen besprechen wir am Besten persönlich. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich genauer untersuchen. Meist handelt es sich um eine ganz natürliche Entwicklung, aber es ist besser, wenn Sie das medizinisch abklären lassen.







Frauenärztinnen am Posthof · Am Posthof 1 · 31785 Hameln · Telefon 0 51 51 / 92 55 00 · Letzte Aktualisierung: 23.04.2017 · dev4u® - CMS