Wir begleiten Sie

Genießen Sie Ihre Schwangerschaft.

Weitere Informationen auch unter:

www.bzga.de
www.unerfuellterkinderwunsch.de
www.stillen-info.de
www.kinderwunsch.de


Wer sich ein Baby wünscht oder in sich trägt, der möchte behutsam betreut werden.

Der achtsame Umgang mit sich selbst schafft ideale Voraussetzungen für Ihren Kinderwunsch und Ihre Schwangerschaft.

Falls erforderlich, setzen wir für Sie modernste Diagnostik ein, um Ihnen eine optimale Begleitung und Beobachtung Ihrer Schwangerschaft und der Kindesentwicklung zu ermöglichen. Auf Wunsch erfolgt Ihre Betreuung in enger Zusammenarbeit mit einer Hebamme.

Am Besten beginnen Sie Ihre persönliche Vorsorge mit einem Beratungsgespräch in unserer Praxis.

Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin . Telefon: 0 51 51/ 92 55 00

Gesundheitstipps zum Thema Schwangerschaft

Weiter: | 1 | [2] |

  Strenge Arbeitsregeln für Schwangere
Arbeitgeber und Arbeitnehmer sollten zahlreiche Einschränkungen beachten:
Die werdende Mutter sollte, sobald ihr die Schwangerschaft bekannt ist, auch ihren Arbeitgeber informieren und den voraussichtlichen Entbindungstermin mitteilen. Informiert sie diesen nicht, unterliegt sie nicht dem Schutz des Mutterschutzgesetzes und verzichtet auch auf die Vergünstigungen, beispielsweise den Kündigungsschutz bis zum Ablauf des vierten Monats nach der Entbindung.
   [mehr]

  Diabetikerin mit Kinderwunsch
Die Schwangerschaft einer Diabetikerin sollte perfekt geplant sein. Nur dann gelingt es, ein erhöhtes Risiko von Fehlbildungen und Aborten zu vermeiden. Ziel ist es, eine normale Blutzuckereinstellung mit einem ganz normalen ("nicht-diabetischen") HbA1c-Wert schon vor der Schwangerschaft zu erreichen.
   [mehr]

  Fettsucht und Diabetes durch qualmende Mütter
Neue Studie: Rauchen in der Schwangerschaft kann zu lebenslangen Gesundheitsproblemen beim Kind führen.

London.- Die Liste der gesundheitlichen Schäden, die auf das Rauchen während der Schwangerschaft zurückgehen, wird immer länger: Schwedische Forscher fanden heraus, dass die Kinder der rauchenden Mütter deutlich häufiger Fettsucht (Adipositas) entwickeln als andere. Das wiederum erhöht das Risiko unter anderem für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
   [mehr]

  Schlanke Schilddrüse, schlaues Baby
Heidelberg.- Deutsche Schilddrüsen arbeiten heute immer noch unter „erschwerten“ Bedingungen. Zu diesem Schluss kommt Professor Dr. Reinhard Ziegler, Abteilung Innere Medizin I/Endokrinologie, Klinikum Heidelberg. Er forderte eine gezielte Jodprophylaxe bereits für das Ungeborene. Davon profitiert nicht nur die Schilddrüse, sondern auch die Intelligenz.
   [mehr]

Weiter: | 1 | [2] |





Frauenärztinnen am Posthof · Am Posthof 1 · 31785 Hameln · Telefon 0 51 51 / 92 55 00 · Letzte Aktualisierung: 22.04.2018 · dev4u® - CMS